Technische Infos

Pedelec bedeutet „Pedal electric cycling“ und beschreibt eine besondere Form des elektrisch unterstützten Radfahrens (EUR).

Man kennt folgende Formen des EUR:

ArtMax-G km/hUnterstützungRechtRadwegHelm
E-Bike10-25 (45)nein; DrehgriffMofaneinPflicht
Pedelec6-25 ja; optional AnfahrhilfeFahrradjakeine Pflicht
S-Pedelec45jaMofaneinPflicht

Der Akku bestimmt die Leistungsfähigkeit – Reichweite des Pedelecs. Angegeben werden die Amperestunden Ah als Akkukapazität, Volt V als Akkuspannung und die Leistung in Wattstunden Wh (=Ah*V).

In einer ersten Näherung kann man die Reichweite, die von vielen externen Faktoren (wie Boden, Steigungen, Körpergewicht, Aussentemperatur, Tretleistung) abhängt, mit folgender Formel bestimmen:

Wh (Wattstunden)*0,2

Ein Akku mit 400 Wh (ablesbar auf der technischen Beschreibung) hat demnach eine ungefähre Reichweite von 80 km. Dennoch ist dieser Näherungswert von vielen besonderen Faktoren abhängig.

Der Studien-Akku besitzt mit 12,4 Ah bei 35 Volt eine Leistung von etwa 430 Wattstunden, was einer mittleren Reichweite von ca. 85 km entspricht.

Der Motor ist an der Nabe des Hinterrades montiert, obwohl eigentlich der Mittelmotor aus Stabilitätsgründen heute fast ein Standard ist. Der Grund ist, dass das Auslesen der Fahrraddaten (Tretleistung, Akkuleistung) nach Herstellerangaben hier leichter möglich ist.

Als Bremsen fungieren hydraulische Systeme mit Felgenfunktion.

Das Rad besitzt eine 9-Gang-Kettenschaltung, deren Stellung in die Datengewinnung leider nicht einfließt. Daher ist die individuelle Einstellung im Training nicht überprüfbar..

Unterstützung: Es ist eine Stufen-Unterstützung mit eigentlch 5 vorgegebenen Stufen (US), die aber auf der App mit dem Faktor 2 verrechnet wird: so wird die US 4 zur App-Stufe 8 etc. Dies ist verwirrend und sollte eigentlich abgestellt werden.

Wartung: Wir haben mit der Fa. Ehl-Wallerfangen eine halbjährliche Wartung vereinbart, die je nach abgeschlossener Phase (Winter/Sommer) durchgeführt wird.