Tagebuch

2019

2019-03-20
Der Tag gestern bot schönes Vorfrühlingswetter und Temperaturen um die 12 Grad. Dennoch haben wir (ein letztes Mal) indoor trainiert. Der Grund: Anwesenheit von Vertretern der Fa. HeartGo, die das neue Portal und die neue App vorstellten, und diese auch auf zunächst nur vier TN installierten.

Die Vorstellung war sehr umfassend und betraf sowohl die neue App als auch das neue Portal, das gegenüber der vorliegenden aktiven Version umfassend verbessert wurde. Die Listensicht aller Probanden gleichzeitig ist realisiert. Kleinigkeiten müssen noch ausgeräumt werden, wie etwa die wichtige Downloadfunkion für Zusammenfassungen.
Die App sieht so aus:

Das Training verlief ohne Probleme und auch die neue App versah ihren Dienst ohne Zwischenfälle, sodaß man zumindest von dieser Momentaufnahme ausgehend sagen kann: sie funktioniert, und zwar gut.

 

2019-03-18
Von Freitag bis heute waren alle unser Räder zur jährlichen Wartung bei Fa. Ehl-Wallerfangen. Sie sind heute vollzählig und ohne Beanstandungen zurück. Nun hoffen wir nur noch für morgen auf gutes Outdoorwetter.

2019-03-14
Wir hatten mit 8 TN am 12.3. Training 66; wieder Indoor. Abgesehen von den bekannten Problemen mit Bluetooth und Sensorbatterien war das Training unauffällig und alle Trainings sind hochgeladen. Wir haben am Freitag Wartung; die Räder werden pünktlich am Montag wieder angeliefert.

Bei der Auswertung zeigte sich dass bei 5 von 8 TN ein ausreichendes bis gutes TE erzielt werden konnte, doch bei andren wurden Zielfrequenz und Zieldistanz nicht erreicht bei geringer Geschwindigkeit; hier liegt Schonfahren vor! Trainingseffekte mit wiederholtem Unterschreiten der ZF und hoher Tretleistung sind doch immer noch selten.

Am Dienstag, 19.3., sollte dann das erste Outdoortraining stattfinden; für den Anfang 30km (2×15) Distanz Richtung Merzig. Die Fa. HeartGo wird anwesend sein, um ein Update der App durchzuführen. 

2019-02-27
das gestrige Training fand bei schönstem Frühlingswetter indoor statt. Und es fanden sich nur 6 Probanden ein; die anderen fehlten entschuldigt. Die Trainings selber waren wenig auffällig, man kann sagen: „es läuft“.

2019-02-20
Wir hatten gestern 8 TN mit den bekannten Problemen der Bluetooth-Stabilität und der Batteriespeicherkapazität. Auffällig war, dass bei drei der acht TN die HF deutlich unter der ZF lag. Dies könnte einen Trainingseffekt anzeigen und die HF sollte nachjustiert werden. Die Akzeptanz des Trainings war optimal.